Das Little Vintage Orchestra macht Jazz der 1920er bis 1950er Jahre mit Augenzwinkern und Hosenträgern. Man lauscht nostalgisch, ohne diese Zeit je erlebt zu haben. Die Arrangements für das kleine Orchester schreibt der Mannheimer Trompeter und Komponist Johannes Stange. Vier Bläser, Klavier, Gitarre und Kontrabass transportieren eine Atmosphäre von swingender Freiheit mit ein bisschen „Was soll’s“ und viel Charme.

Ihre Musik holt Altbekanntes in neue Zusammenhänge und sorgt für ein lächelndes Erinnern, aber auch ein Jucken in den Tanzbeinen und den Wunsch nach einem guten Whiskey. Am Ende des Abends tun die Füße weh und das Herz schwelgt, der Geist aber ist angeregt von der Erkenntnis, dass alt nicht altbacken und eine gute Idee nicht vergänglich ist.

 

Johannes Stange - Bandleader

 

Das bin ich.
Ich bin ein ganz Lieber, zumindest sagt man mir das hin und wieder. 

Außerdem spiele ich gerne Trompete.
Die kann laut schreien aber auch ganz leise flüstern, je nachdem, was gerade passt.
Manchmal packe ich dann auch meine Ventilposaune aus. Die Leute fragen immer, was das denn für ein Instrument sei, sieht schon ziemlich seltsam aus.
Sie klingt aber ganz rund und sanft.
Die meisten Stücke des Little Vintage Orchestras habe ich arrangiert und es macht mich glücklich, wie toll die Musiker meine Bearbeitungen interpretieren.

Fabian Schöne - Klarinette , Altsax

Das ist Fabian.
Er ist ein ganz Lieber.
Außerdem spielt er wunderschön Klarinette.
So schön, dass ich beschlossen habe, beim Little Vintage Orchestra gleich zwei Klarinetten spielen zu lassen!
Hauptsächlich spielt er sonst Altsaxofon, mit dem er gerne total abgefahrenen und virtuosen Modern Jazz spielt.
Fabian hat ganz tolle Locken auf dem Kopf und überrascht von Zeit zu Zeit mit neuen aber großartigen Frisuren.

Garrelt Sieben - Posaune

Das ist Garrelt.
Er ist ein ganz Lieber.
Außerdem spielt er wirklich dufte auf der Posaune.
Der Schalk sitzt ihm ganz feste im Nacken und er hat immer einen wirklich lustigen Spruch auf den Lippen.
Ein toller Satzspieler und ein super Solist, der auf der Telefonliste ganz oben steht!

Konrad Hinsken - Piano

Das ist Konrad.
Er ist ein ganz Lieber.
Außerdem spielt er unglaublich gut Klavier und das in so ziemlich jeder Stilistik.
Wenn er losspielt, gibt es einfach keine Fragen mehr.
Konrad schreibt auch tolle Arrangements, von denen er einige auch in das Repertoire des Little Vintage Orchestras hat einfließen hat lassen.
Er ist wie ich ein großer Fan von selbst gepressten Säften und hat mir schon einige tolle Rezepte vermacht!

Gary Fuhrmann - Klarinette, Tenorsax

Das ist Gary.
Er ist ein ganz Lieber.
Außerdem spielt er ganz wunderbar Klarinette.
Gary ist ein sehr lustiger Kerl.
Wenn er einen Witz erzählt, fängt man beim ersten Wort an zu lachen und kann nicht mehr aufhören.
Genauso ist er auch auf der Bühne.
Neben ihm zu stehen macht großen Spaß und es gibt viele lustige Situationen.
Gary kommt eigentlich vom Tenorsaxofon, welches er ganz toll spielen kann.
Dann eher Modern Jazz, der viel Energie hat!

Jörg Teichert - Gitarre

Das ist Jörg.
Er ist ein ganz Lieber.
Außerdem spielt er ganz wundervoll Gitarre und Banjo. Er ist mein persönlicher Lieblingsgitarrist und ich frage ihn immer wieder gerne für meine Projekte.
Ob Oldtime-Jazz mit Akkustikgitarre und viel Spielwitz oder Orchestermusik mit viel Epos - Jörg ist der Mann.
Darüber hinaus hat er rote Haare und sieht eigentlich immer super aus.

Martin Simon - Kontrabass

Das ist Martin.
Er ist ein ganz Lieber.
Außerdem spielt er wirklich ganz wunderbar auf seinem Kontrabass.
Er hat eine tolle Verbindung zu seinem Instrument, das kommt bestimmt vom Tai Chi.
Wenn er anfängt zu grooven, läuft der Laden.
Sein Ton ist ganz rund und voll und man hat ihn einfach gerne mit auf der Bühne!